Startseite

Change to ENGLISH

Der Gas-Sensor Hersteller

MEMBRAPOR ist ein führender Hersteller von elektrochemischen Gas-Sensoren für die selektive Messung von toxischen Gasen im Bereich von ppm bis ppb. Unsere hochqualitativen Produkte sind die richtige Wahl, wenn es um Sicherheit und Kontrolle geht. Unsere Sensoren zur Messung von ppb-Konzentrationen sind speziell geeignet zur Luftüberwachung in der Umwelt.  Dies beinhaltet Gase wie Ozon (O3), Stickstoffdioxid (NO2), Schwefeldioxid (SO2) und Kohlenmonoxid (CO). Unsere hoch sensitiven Sensoren können auch benutzt werden für die Atemgas-Analyse, zur Überwachung von Gasen wie Wasserstoff (H2), Stickoxid (NO) und Thiolen (Mercaptane).

Die Quelle von Sensoren für OEMs von Gasanalysatoren und Gasdetektoren

Bei MEMBRAPOR finden Sie langlebige Sensoren für genaue Messungen unter rauen Bedingungen wie bei der Kontrolle von Verbrennungsprozessen. Für Emissionsüberwachungen offerieren wir zudem 4-Elektroden-Sensoren mit Wasserstoff-Kompensation für die anspruchsvollsten Anwendungen mit Kohlenmonoxid (CO). In dieser Kategorie finden Sie auch direkten Ersatz der 3-Serie

Unser patentierter Ammoniak (NH3) -Sensor kombiniert schnelles Ansprechverhalten mit hoher Sensivität und Selektivität. Der R-Typ NH3-Sensor ist die Wahl in der Industrie bei Leckdetektion in Ammoniak-Kälteanlagen.

In der Nahrungsmittelindustrie ist unser Ethylen-Sensor (C2H4) eine bewährte Lösung zur Überwachung der Lagerung von Früchten und Reifeprozessen.

Ein zuverlässiger Sensor bei rauen, toxischen Bedingungen ist unser Sensor für Schwefelwasserstoff (H2S), welcher in Biogas-Anwendungen weit verbreitet ist. Die 4-Elektroden-Variante mit Wasserstoff-Kompensation ermöglicht ppm-Messungen bei einem Hintergrund von 2% H2 und höher.

Sicherheit ist eine seriöse Angelegenheit

MEMBRAPOR offeriert viele Gas-Sensoren für persönliche Sicherheit und abgegrenzte Räume: Brom (Br2), Formaldehyd (CH2O), Kohlenstoffdisulfid (CS2), Chlordioxid (ClO2), Cyanwasserstoff (HCN) und Phosgen (COCl2). Dies sind hoch selektive und empfindliche Sensoren für kritische Sicherheitsanwendungen.

Weltweit in der Halbleiterindustrie werden unsere Sensoren eingesetzt zur Detektion von Chlorwasserstoff (HCl), Fluorwasserstoff (HF), Phosphin (PH3), und Silan (SiH4). Unsere Kunden setzen höchstes Vertrauen in unsere Produkte und Technologie.

Desinfektions- und Sterilisationsprozesse mit Einsatz von Wasserstoffperoxid (H2O2) und Ethylenoxid (C2H4O) können am besten kontrolliert werden, wenn diese Gase gemessen werden. MEMBRAPOR hat die richtigen Sensoren dafür.

Höchste Sensorausgangs-Signale sind notwendig, um tiefe Konzentrationen von Formaldehyd (CH2O) nachzuweisen bei der Bestimmung der Raumluftqualität. Dies ist ebenso wichtig bei flüchtigen organischen Verbindungen (VOC), welche mit unserem elektrochemischen VOC-Sensor überwacht werden können. Beide sehr sensitiven Sensoren weisen zudem eine lange Lebensdauer auf, was sie überragend macht.

Langlebige, hochkarätige Sensoren zur Überwachung von Tunnels und Parkhäusern sind unsere CO- und NO-Sensoren, welche verwendet werden zur Kontrolle der Ventilation.

Die Luft die wir atmen

Neben all den giftigen ist das wichtigste Gas immer noch Sauerstoff (O2). MEMBRAPOR hat einen Sauerstoff-Sensor eingeführt, welcher auf echter 3-Elektroden-Technologie basiert, die RoHS-Richtlinien einhält und eine lange Betriebslebensdauer von 5 Jahren aufweist. Mit einer kurzen Ansprech- und Aufwärmzeit ist der O2/M-100 der beste in seiner Klasse, um im Diffusionsmodus zu messen. Für den Betrieb mit Pumpe wurde der O2/MP-100 konzipiert, um Druckstössen entgegen zu wirken und exakte Messungen zu ermöglichen beim Einsatz in Instrumenten mit Membranpumpen.

Als führender Anbieter von Lösungen, liefert MEMBRAPOR das Qualitätskonzept mit Sensoren, Testelektronik, exzellente Unterstützung und schnellen Service. Das ist es, was uns auszeichnet in der Welt der Gasanalytik. Es würde uns freuen, Sie als unseren OEM-Kunden begrüssen zu dürfen.